Sind Sie schon volljährig?

Sie haben das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet.

Mumm setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen.

Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

 

11.10.2021

Kaiserschmarrn mit Birnen-Weinkompott

Ein köstlicher Kaiserschmarrn mit Birnen-Weinkompott ist nicht nur ein tolles Gericht zum Teilen, sondern auch eine ideale Stärkung für die kalten Tage. MrFoodFoox zeigt in seinem Rezept, wie der Klassiker gekonnt zubereitet werden kann.

Teig

 

  • 100g Dinkelmehl Typ 630
  • 25g Xylit (oder 20g Zucker)
  • 150ml Milch 
  • 4 Eier  
  • 1 Prise Salz 
  • Butter zum Anbraten 
  • Puderzucker zum Anrichten
     

Kompott

 

  • 3 Birnen (ca. 450g) 
  • 50ml Wasser 
  • 25g Xylit (oder 20g Zucker)
  • 100ml Mumm Chardonnay  
  • 15g Puddingpulver Vanille 
  • Spritzer Zitronensaft 
  • 1-2 EL Mandelblättchen, geröstet

Zubereitung

 

Zu Beginn die Eier trennen. Mehl, Xylit, Milch, Salz und die Eigelbe zusammenmixen und auf die Seite stellen. Während der Teig ruht, die Birnen schälen und in dünne Stücke schneiden. Diese in einer Schüssel mit Xylit sowie Zitronensaft vermengen. Sobald die Birnen etwas gezogen haben, in einen Topf geben und den Mumm Chardonnay hinzufügen. Alles zusammen aufkochen und 5-7 Minuten leicht köcheln lassen. Das Wasser mit dem Puddingpulver vermengen und zu den in Wein köchelnden Birnen hinzufügen.

Alles unter permanentem Rühren noch einmal aufkochen und vom Herd nehmen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben. Danach eine Pfanne mit Butter auf mittlere Temperatur erhitzen und den Teig dazu geben. Sobald die eine Seite gebraten ist, den Teig wenden, bis beide Seiten goldgelb geworden sind. Anschließend mit zwei Kochlöffeln den Teig in kleine Stücke zerteilen. Danach in der Pfanne mit Puderzucker bestäuben und Butter hinzugeben. Sobald alles gut vermengt ist, weiter anbraten, sodass eine leichte Karamellschicht entsteht.

Guten Appetit!

Was Sie unbedingt entdecken sollten

Teile diesen Beitrag

Facebook Twitter Pinterest E-Mail

Kategorien

Kontakt

+49 (0) 6123 606 0 info@mumm-co.de