Sind Sie schon volljährig?

Sie haben das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet.

Mumm setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir Sie zunächst, Ihre Volljährigkeit zu bestätigen.

Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

 

13.03.2020

Tassenkuchen

Kennen Sie das: Spontan überfällt Sie die Lust auf ein Stück Kuchen… aber für aufwendige Vorbereitungen fehlt Ihnen die Zeit? Dann ist ein Tassenkuchen genau das Richtige – schnell und mit wenigen Zutaten zusammengerührt und das Beste: Auch die lange Backzeit entfällt durch die schnelle Zubereitung in der Mikrowelle. Das prickelnde Etwas bekommt unser Mug-Cake natürlich durch Sekt. Ob Sie hier zu Mumm Rosé Dry greifen oder die alkoholfreie Variante Mumm Rosé Dry Alkoholfrei bevorzugen – der lockere Tassenkuchen wird Sie bestimmt begeistern.

Zutaten

Für den Teig

  • 1 Ei
  • 4-5 EL Mehl
  • 2-3 EL Mumm Rosé Dry (oder Mumm Rosé Dry Alkoholfrei)
  • 3 EL Xylit (oder Zucker)
  • 1/2 TL Backpulver
  • eine Kinderhand voll Blaubeeren (oder andere Beeren / bunte Streusel usw.)

zudem

  • 1 Tasse 330 ml
  • etwas Butter zum Einfetten
  • mehr Sekt
  • Puderzucker

Zubereitung

Das Ei in die gebutterte Tasse geben und verquirlen. Backpulver und Mehl verrühren, dann nach und nach zum Ei geben. Nebenbei etwas Sekt dazu geben und weiter verrühren.

Xylit (oder Zucker) dazu geben, erneut kurz umrühren.

Beeren unterheben und das Ganze in die Mikrowelle geben. Bei 800w etwa 1-1,5 min. backen. Am besten nach einer Minute kurz abstellen und nach einer kurzen Pause noch mal 30 sek backen.

Aus Puderzucker und Sekt einen Guss mischen und über den Tassenkuchen geben.

Was Sie unbedingt entdecken sollten

Teile diesen Beitrag

Facebook Twitter Pinterest E-Mail

Kontakt

+49 (0) 6123 606 0 info@mumm-sekt.de